Förderverein unterstützt Artenschutz-Projekt in Brasilien

Am 16. Juni 2018 übergab unser Förderverein eine Spende in Höhe von 500,- Euro an YACU PACHA e.V. deren Schwerpunkt der Artenschutz von Meeressäugern, Ottern und Seekühen in Südamerika ist (http://www.yaqupacha.org). Das Geld wird dem Artenschutz-Projekt zur Rettung des La Plata Delfins in Brailien zugute kommen.

Ein Mitglied des Fördervereins hatte die Summe spontan gespendet, nachdem das Laufteam des Opel-Zoo nur knapp die Prämierung ihres T-Shirts zum kreativsten Shirt beim großen Laufevent "JP Morgan Corporate Challenge" am 7. Juni in Frankfurt verpasst hatte. Diese wäre ebenfalls mit 500,- Euro dotiert gewesen.

  Scheckübergabe FÖV an Yacu Pacha 2018-06-16.jpg  

Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe: Jörg Beckmann (Opel-Zoo) überreichte im Namen des Fördervereins einen symbolischen Scheck an Dr. Eduardo Secchi und Dr. Lorenzo von Fersen (beide YACO PACHA, v.l.n.r.).


Frühjahrsspaziergang 2018

immerhin 14 Mitglieder nahmen trotz des wenig frühlingshaften Wetters am 3. März am Frühjahrsspaziergang des Fördervereins im Opel-Zoo teil. Sie wurden von Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels mit einer ausgesprochen interessanten Führung belohnt, bei der er dieses Mal einen besonderen Fokus auf die Haltung und Pflege verschiedener Vogelarten legte.

 


Weihnachtsmarkt Kronberg 2017

Stimmungsvoll ging es zu beim Kronberger Weihnachtsmarkt, bei dem sich der Förderverein am 9. und 10. Dezember wieder gemeinsam mit dem Opel-Zoo mit einem Stand und Streichelzoo auf dem Berliner Platz präsentierte.

Weihnachtsmarkt Kronberg 2017.jpg


10 Jahre Förderverein 2017

Mit einem Jubiläumswochenende feierten die "Freunde und Förderer des Opel-Zoo e.V." vom 27. bis 29. Oktober 2017 ihr 10-jähriges Bestehen.

Mitglieder, Gäste und Zoobesucher kamen bei mehreren Sonderführungen im Opel-Zoo miteinander ins Gespräch: Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels lud am 27.10. zu einer besonderen Abendführung mit anschließendem Umtrunk ein. Und am 29.10. ging es in der eigens für diesen Anlass zusammengestellten Führung "Unterwasserwelten gestern und heute" mit Meeresbiologin Jenny Krutschinna zum Geo-Lehrpfad und den Aquarien im Opel-Zoo.

Höhepunkt des Wochenendes war am 28.10. eine Festveranstaltung am Standort der zukünftigen Auffang- und Zuchtstation für Feldhamster im Opel-Zoo. „Wir haben gehamstert“ - mit diesen Worten überreichte die Vorsitzende des Fördervereins Brigitte Kölsch schmunzelnd einen symbolischen Scheck mit einer Spende in Höhe von 25.000,- Euro an Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke aus dem Vorstand der Trägerstiftung des Opel-Zoo, der 'von Opel Hessische Zoostiftung'.

Die Umrisse der Feldhamster-Station, die auf eine Initiative der Unteren Naturschutzbehörde des Hochtaunuskreises zurückgeht, sind bereits erkennbar. Zoodirektor Kauffels erklärte sehr anschaulich deren zukünftigen Aufbau mit einem Schau- und einem für Besucher unzugänglichen Zuchtbereich für die bedrohten Tiere.

Einige Hamster übernahmen währenddessen sogar schon kurzzeitig die Anlage: die Kinder des „Opel-Zoo Jugendclub“ hatten eine besondere Überraschung für die Gäste vorbereitet und kamen mit selbst gebastelten Feldhamster-Masken.

Scheckübergabe F֖V Opel-Zoo 2017-10-28.jpg

Scheckübergabe mit (v.l.n.r.)

Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, Vorstandsmitglied der „von Opel Hessische Zoostiftung"

Brigitte Kölsch, Vorsitzende der „Freunde und Förderer des Opel-Zoo e.V.“,

Dr. Matthias Bonczkowitz, stellv. Vorsitzender des Fördervereins,

Dr. Thomas Kauffels, Direktor Opel-Zoo

Jugendclub-Kinder überraschen als Feldhamster bei Jubiläumsevent des Fördervereins

Erste „Feldhamster“ im Opel-Zoo: Kinder des Opel-Zoo Jugendclubs überraschten die Festgäste mit ihren Masken


Die Veranstaltungsangebote des Opel-Zoo finden Sie im Veranstaltungskalender 2018

06. September 2018, 10:00 Uhr bis 06. September 2018, 15:00 Uhr

Aktion zum 5. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit

letzte Änderung: 21.06.2018